ES IST AN DER ZEIT, DASS WIR EINE ENTSCHEIDUNG TREFFEN!

Letzte Woche haben Coca Cola und Nike zwei richtig tolle Werbekampagnen gestartet. ‘You Can’t Stop Us’ und ‘Open Like Never Before’ sind zweifellos sehr schöne und mit viel Bedacht gewählte Slogans, die in einer Zeit entstanden sind, in der wir uns alle wahrscheinlich ein bisschen verletzlicher fühlen als sonst.  

Konkret heißt das: Coke wird hunderten seiner bestehenden Gewerbekunden Medienbudgets und Werbeflächen im Wert von Millionen von Dollar zur Verfügung stellen, damit sie wieder auf die Beine kommen. Nike hingegen hat 4.000 Stunden Filmmaterial darauf verwendet, um die Frage aufzuwerfen: Gibt es überhaupt irgendetwas, was Teamgeist wirklich aufhalten kann? Eine spannende Frage in der jetzigen Zeit. 

Der bisherige, aktuelle und künftige Lockdown hat sowohl das Gastgewerbe als auch den Einzelhandel hart getroffen. Wir bei K.O.I wissen das aus erster Hand. Die letzten vier Monate haben wir damit verbracht, Wege zu finden, wie wir die weitere Zusammenarbeit mit unseren Einzelhändlern sicherstellen, unsere Versprechen einhalten und gemeinsam weiterkommen können. Es war eine schöne und zugleich sehr herausfordernde Zeit. Und wir sind stärker denn je aus ihr hervorgegangen. Teamgeist eben – der trägt uns.

Wir hoffen, dass COVID-19 eine echte Veränderung unseres Kaufverhaltens herbeiführen wird. Aber was auch immer wir über die Zukunft denken mögen: Was uns diese Kampagnen zeigen, ist, dass wir uns zusammenschließen müssen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Und ein Zusammenschluss bedeutet, als Einheit für den Planeten als Ganzes in Erscheinung zu treten, wenn es um internationale Lieferketten geht, aber auch um das Thema Ökologie. Wie können wir das erreichen?

Wir sind alle Konsumenten und Verbraucher. Das bedeutet, dass wir ständig Entscheidungen treffen, was wir kaufen und wo wir es kaufen. Das sind nicht unbedingt leichte Entscheidungen. Aber wie wir immer so schön sagen: Es ist an der Zeit, gegen den Strom zu schwimmen. Es gibt unzählige Unternehmen und Marken auf diesem Planeten, die ethische und nachhaltige Vorgehensweisen in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen. Die sich für faire Löhne ihrer Fabrikmitarbeiter einsetzen, wann immer möglich ihren ökologischen Fußabdruck verringern und unermüdlich nach neuen Wegen suchen, ihr umweltfreundliches Angebot zu verbessern. Das haben sie schon immer getan und das werden sie hoffentlich auch weiterhin so tun. Und noch viel wichtiger: Sie lassen sich auch noch leicht finden. Wir sind zum Beispiel so ein Unternehmen. 

Gibt es überhaupt einen guten Grund, sich gegen eine Marke zu entscheiden, die nachweislich einen positiven Beitrag für den Planeten und seine Menschen leistet? Nein. Das war ja einfach.

[Shop new arrivals]
[Shop sale]

Shoppe unsere Royal Core Kollektion