Clean transport  

Unsere Kleidungsstücke werden in Standortnähe hergestellt und ausschließlich per Schiff und LKW transportiert.

100% Kohlenstoffneutral


Unsere direkten Transportwege sind zu 100% Kohlenstoffneutral. Die Textilproduktion ist für den Ausstoß von 1,2 Milliarden Tonnen CO2 (CO2 = Kohlendioxid) pro Jahr verantwortlich. Das sind mehr Emissionen als alle internationalen Flüge und die gesamte Seeschifffahrt zusammengenommen. In 2020 entstanden bei uns 22,23 Tonnen CO2. Und obwohl wir auf Luftfrachttransporte verzichten, würde dies 58 Economy-Flügen von Amsterdam nach Rom entsprechen. So kompensieren wir das.

Goodshipping


Ein großer Teil unserer Emissionen entsteht durch den Transport (von Mustern, die hin- und hergeschickt werden, Produktionsaufträgen, Webshop-Lieferungen usw.). Deshalb haben wir uns, wie bereits andere umweltfreundliche Marken wie Dopper und Tony's Chocolonely, mit Goodshipping zusammengetan. Eine Initiative, die die Lieferkette eines Unternehmens dekarbonisiert, indem sie fossile Brennstoffe durch wirklich nachhaltige Alternativen ersetzt und dabei das Prinzip der Massenbilanz anwendet. Das Ergebnis ist, dass unsere gesamte Lieferkette (Luft, Straße und Meerweg) dekarbonisiert wird. In Zusammenarbeit mit Goodshipping haben wir uns von fossilen Brennstoffen abgewandt und das Problem an der Wurzel gepackt. Um von Goodshipping zertifiziert zu werden, bedarf es der Erfüllung strenger Industriestandards, die von unabhängigen Prüfern verifiziert werden. 

DHL GoGreen


Für alle Pakete, die von unserem Hauptsitz zu unseren Lieferanten geschickt werden, wählen wir die DHL Go Green-Option, um die CO2-Emissionen von ausgehenden Sendungen zu neutralisieren. Wir zahlen für jede Sendung 0,10 € mehr und DHL investiert dieses Geld in nachhaltige Projekte. 

DPD


Der Transport von unserem Lager in Emmen bis an die Haustür unserer Kunden wird von DPD durchgeführt. Diese Sendungen werden alle durch Investitionen in erneuerbare Energien und Projekte zur Erzeugung sauberer Energie kompensiert.